18.05.21

Himbernuss-Törtchen

Himbeernuss-Törtchen



Der perfekte Kuchen für den Sommer! Mit Himbeernuss und frischen Beeren werden die Törtchen nicht nur optisch zum Hingucker, sondern enthalten auch wertvolle Inhaltsstoffe z.B. mehrfach ungesättigte Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe wie die Ellagsäure.

Zutaten (6 Törtchen ):
Für den Boden :
  • 15 Datteln
  • 75 g Mandeln
  • 75 g Walnüsse
  • 1 TL Himbeernuss Pulver
  • 100 g Kürbiskerne
  • 2 EL pflanzliches Öl

Für die Creme :
  • 250 g Magerquark
  • 250 g Naturjogurt
  • 50 ml Milch (z.B. Mandelmilch)
  • 15 g Agar-Agar
  • 2 EL Zucker (alternativ Ahornsirup)

Für das Beeren-Topping :
  • 200 g Beeren (z.B. Himbeeren oder Erdbeeren)
  • Nüsse und Himbeernusspulver zum Garnieren

Zubereitung:
Die Zutaten für den Boden in einem Mixer zerkleinern. Die Masse auf die Förmchen (z.B. Dessertringe) verteilen und festdrücken. Die Förmchen mit dem Boden in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit Agar-Agar und Milch in einem Topf erhitzen und ca. 2 Minuten aufkochen. Wenige Minuten abkühlen und anschließend Joghurt, Quark und Zucker unterrühren (ggf. pürieren, damit sich keine Klumpen bilden). Die Masse auf dem Boden verteilen und für ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
Beeren pürieren und ggf. mit etwas Zucker oder Marmelade abschmecken. Die Törtchen mit der Beerensoße anrichten und mit etwas Topping (z.B. Himbeeren, Himbeernuss-Pulver und Nüsse) garnieren.